Affiliate-Marketing
Affiliate Marketing, Affiliate-Marketing Grundlagen

Was ist Affiliate-Marketing, wie funktioniert es und 6 gute Gründe dafür

Was ist Affiliate-Marketing?

Affiliate-Marketing Definition (kurz):

Affiliate-Marketing ist ein Werbemodell, bei dem Affiliate (engl. Partner) Produkte oder Dienstleistungen von fremden Unternehmen bewerben und dafür Provision erhalten. Es ist in Deutschland auch bekannt als Empfehlungsmarketing.

Wie funktioniert Affiliate-Marketing?

Affiliate-Marketing ist die Welt des digitalen Marketings, der Analytik und der Cookies, die es zu einer Milliarden-schweren-Branche gemacht haben. Ein Unternehmen, das ein eigenes Affiliate-Partnerprogramm betreibt, kann nachverfolgen, welche Links Leads  einbringen. Durch interne Analysen kann dann ermittelt werden, wie viele Leads letztendlich in Verkäufe umgewandelt wurden.

So bieten E-Commerce-Händler (auch bekannt als Online-Händler), die gerne eine breitere Basis von Internetnutzern und Käufern erreichen wollen oftmals ein eigenes Affiliate-Partnerprogramm an.

Das Affiliate-Marketing hat im Zeitalter des Internets immer mehr an Bedeutung gewonnen. In der Praxis ist dieses Werbemodell, u.a. durch das Affiliate-Partnerprogramm von Amazon, sehr populär geworden.

Hierbei könnte der Affiliate, auch bekannt als Empfehlungsgeber, der Eigentümer mehrerer Webseiten oder E-Mail-Marketing Listen sein. Je mehr Webseiten oder E-Mail-Kontakte ein Affiliate hat, desto breiter ist sein Netzwerk. Welche 4 rentablen Affiliate Webseiten-Modelle es u.a. gibt erfährst Du in meinem weiteren Beitrag hier.

Als Affiliate kommuniziert und fördert man die angebotenen Produkte der jeweiligen E-Commerce-Plattform. Werbung kann in Form von Artikeln, Videos, Bildern usw. erfolgen, mit denen die Aufmerksamkeit eines Publikums auf einen Service oder ein Produkt gelenkt wird. Ein(e) Besucher(in), der/die auf eine dieser Links oder Anzeigen auf der Website des klickt, wird in der Regel auf die Webseite des Online Händlers umgeleitet.

Wenn der/die Besucher(in) das Produkt oder die Dienstleistung kauft, zahlt der E-Commerce-Händler dem Affiliate die vereinbarte Provision. Die Höhe der Provision kann je nach Produkt oder Diensleistung sehr unterschiedlich sein. Diese Affiliate-Partnerschaften bieten für den Händler und den Affiliate oftmals eine Win-Win-Lösung dar, da der Händler durch den Einsatz von Affiliates seine Reichweite und Umsatz steigern kann und der Affiliate im Gegenzug prozentual am Erfolg durch Provisionszahlungen beteiligt wird.

Welche Affiliate-Marketing Vergütungsmodelle sind typisch?

  • PPS: Pay per Sale (prozentuale Vergütung, z.B. beim Einkauf einer oder mehrerer Produkte in einem Online-Shop)
  • PPL: Pay per Lead (feste Vergütung, z.B. für den Abschluss eines Vertrags, für eine Registrierung, Ausfüllen einer Meinungsumfrage, Anmeldung für eine Probefahrt, Bestellung eines Katalogs, Registrieren für einen Newsletter etc.)
  • PPC: Pay per Click (feste Vergütung, sobald ein User auf eine Online-Werbung klickt)
  • Kombinationen der oben aufgeführten Modelle

 

Warum Affiliate werden? Hier sind 6 gute Gründe für Affiliate-Marketing:

Grund 1 – Sehr geringe Erstinvestition / Kosteneffektiv

Ein reguläres Geschäft zu starten, indem du Einzelhandelsflächen und Lagerbestände mietest, kann Dich leicht zehntausende von Euros kosten. Als Affiliate brauchst Du keinen physischen Geschäftsstandort oder Lagerfläche. Du kannst also mit Kosten in Höhe von einem Burger mit Pommes Frites beginnen.

Grund 2 – Kein Personal nötig

Du brauchst kein Personal. Keine Büropolitik und keine unordentliche Lohnabwicklung. Wenn Du als Affiliate gestartet bist, kannst Du alles selbst erledige. Wenn die Zeit gekommen ist, um dein Unternehmen zu vergrößern, ist es leicht zu outsourcen.

Grund 3- Kein eigenes Produkt nötig

Du brauchst nicht einmal ein eigenes Produkt, da Du nur für Produkte werben musst, die bereits verkauft werden. Ob ein eBook über Hundetraining oder Gewichtsverlust – es gibt ein fertiges Produkt, das Du als Affiliate bewerben kannst.

Grund 4 – Kein Expertenwissen nötig

Du benötigst auch kein Expertenwissen zu einem Thema, um Affiliate-Produkte zu verkaufen. Wenn Du ein Affiliate für Produkte zur Gewichtsabnahme sein willst, brauchst du keinen Doktor in Ernährung oder Bewegung. Alles, was Du brauchst, ist eine gute Lernfähigkeit und die Fähigkeit, die richtigen Affiliate-Produkte an die richtigen Leute bzw. Zielgruppe zu vermarkten.

Grund 5 – Passives Einkommen

Verdiene passives Einkommen. Es ist ein bisschen wie das Geld, das Du verdienst, wenn Du ein Haus kaufst und es dann vermietest – solange Du dieses Haus besitzt und es vermietest, verdienst Du Geld. In einem normalen Job wirst Du nur einmal für die Arbeit bezahlt, die Du tust, aber als Affiliate kannst du immer wieder Geld mit dem gleichen Produkt verdienen.

Grund 6 – Freie Zeiteinteilung

Die Möglichkeit, Deine eigenen Stunden zu arbeiten. Ich sage nicht, dass du an einem Strand sitzt und Pina Coladas trinken und nur eine Stunde am Tag nach Deinem ersten Monat als Affiliate arbeiten kannst. Du hast jedoch die Möglichkeit selbst zu bestimmen wann du arbeitest und kannst somit ein flexibleres Leben haben. Du wirst dein eigener Chef – wie cool ist das?

 

Wie starte ich mit Affiliate-Marketing?

Mir ging es so, dass ich mir im Laufe der Zeit enorm viel theoretisches Wissen aneignen konnte aber trotzdem nicht ins TUN kam. Die ganzen neuen Ideen und Startegien, die mir im Kopf herumschwirrten blockierten mich. Ich wusste auf einmal nicht mehr wo ich überhaupt anfangen soll. Mir fehlte einfach ein klarer Leitfaden!

Da ich unbedingt SOFORT starten wollte ohnen unnötig viel Zeit, Kraft und Nerven zu verlieren suchte ich mir entsprechende Hilfestellung gesucht.

Ich rate Dir dringend bei den Leuten Hilfestellung zu suchen, die seit Jahren erfolgreich in diesem Bereich unterwegs sind.

 

Wer mir u.a. dabei geholfen hat als Affiliate Geld zu verdienen siehst Du mit einem Klick auf den folgenden Button.

[button_1 text=”Hier%20klicken!” text_size=”32″ text_color=”#000000″ text_font=”Verdana;default” text_bold=”Y” text_letter_spacing=”0″ subtext_panel=”N” text_shadow_panel=”Y” text_shadow_vertical=”1″ text_shadow_horizontal=”0″ text_shadow_color=”#ffff00″ text_shadow_blur=”0″ styling_width=”40″ styling_height=”30″ styling_border_color=”#000000″ styling_border_size=”1″ styling_border_radius=”6″ styling_border_opacity=”100″ styling_shine=”Y” styling_gradient_start_color=”#ffff00″ styling_gradient_end_color=”#ffa035″ drop_shadow_panel=”Y” drop_shadow_vertical=”1″ drop_shadow_horizontal=”0″ drop_shadow_blur=”1″ drop_shadow_spread=”0″ drop_shadow_color=”#000000″ drop_shadow_opacity=”50″ inset_shadow_panel=”Y” inset_shadow_vertical=”0″ inset_shadow_horizontal=”0″ inset_shadow_blur=”0″ inset_shadow_spread=”1″ inset_shadow_color=”#ffff00″ inset_shadow_opacity=”50″ align=”center” href=”http://go.dynasti19978.228833.digistore24.com/blog” new_window=”Y”/]

 

 

 

 

PS: Schreib Doch gerne mal in die Kommentare warum Du mit Affiliatemarketing angefangen hast und auf welche Hindernisse Du beim Aufbau gestoßen bist! 

 

 

 

Related Posts

2 thoughts on “Was ist Affiliate-Marketing, wie funktioniert es und 6 gute Gründe dafür

  1. Thorsten sagt:

    Super Rene, endlich mal jemand der Dir nicht das blaue vom Himmel lügt. Mach weiter so !
    Gruß Thorsten von hot-kochspot.de

    1. Affiliatebusiness-Starten sagt:

      Vielen Dank für Dein Feedback Thorsten. Wenn es wünsche zu bestimmten Themen gibt lass es mich gerne wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.